Cafe am Platz Kumberg  Uniqa Ralph Mairold  Autobedarf Kreuzer 0664/3941481 office@autobedarf-kreuzer.at  well welt Kumberg  The Office Pub Graz  Hubner & Allitsch  Seem Body Kumberg  ASVÖ Steiermark

 

Der SK Sturm Graz steht nach dem Halbfinalkrimi gegen den SKR Wien, nach acht Jahren, im Finale des ÖFB Cup. Wie schon 2010 wird das Finale mit Sturm Beteiligung im Wörthersee Stadion ausgetragen. Ab heute startet der freie Verkauf der Finaltickets. Alle Infos findet ihr auf der Homepage des SK Sturm, bis jetzt wurden rund 7000 Karten aus dem Kontingent des SK Sturms verkauft, natürlich hoffen wir alle auf ein ausverkauftes Stadion in schwarz-weiß. Weiters wird darum gebeten das Spiel in einem weißen T-Shirt zu besuchen. Es ist Zeit für den fünften Cup-Titel!  

Voller Name Sportklub Sturm Graz
Ort Graz, Steiermark
Gegründet 1. Mai 1909
als Grazer Fußballclub „Sturm“
Vereinsfarben Schwarz und Weiß
Stadion UPC-Arena
Plätze 15.323
Präsident Christian Jauk
Vorstand Hans Rinner
Trainer Franco Foda
Homepage www.sksturm.at
Liga Bundesliga

 

Der SK Sturm Graz (offiziell Sportklub Puntigamer Sturm Graz) ist ein österreichischer Fußballverein aus der steirischen Landeshauptstadt Graz. Der Verein spielt in der erstklassigen tipico-Bundesliga, die Amateurmannschaft in der drittklassigen Regionalliga Mitte. Heimstätte des SK Sturm Graz ist seit 1997 die UPC-Arena im Bezirk Liebenau, die Amateure spielen im Trainingszentrum Messendorf. Die Vereinsfarben sind Schwarz-Weiß. Der Grazer Bierkonzern Puntigamer ist seit 1996 Hauptsponsor des Klubs.

Die statutenmäßige Gründung als Grazer Fußballclub „Sturm“ fand am 31. März 1912 im Hotel Goldene Birn statt, wobei die Gründungsmitglieder bereits seit 1. Mai 1909 den Spielbetrieb als lose Fußballmannschaft geführt hatten. Da ab Februar 1920 überdies unter anderem eine Leichtathletik- und Handballsektion geschaffen wurde, erfolgte im Jänner desselben Jahres die Umbenennung in Grazer Sportklub „Sturm“. Heute besteht nur mehr der ursprüngliche Fußballverein samt Amateurmannschaft und Jugend, der sich seit den 1950er-Jahren SK Sturm Graz nennt und meist nur mehr unter diesem Namen bekannt ist.

Größte Erfolge des Vereins waren der Gewinn der österreichischen Fußballmeisterschaft in den Saisonen 1997/98, 1998/99 und 2010/11. Internationale Bekanntheit erlangte der Klub vor allem durch die Teilnahmen an den Champions League-Saisonen 1998/99, 1999/2000 und 2000/01, in der die erste Gruppenphase gewonnen wurde.

Quelle: Wikipedia.org

Termine

Letztes Spiel

SK Sturm Graz 3-1 LASK